Mittelfrequenz-Induktions-Tiegelofenanlagen für Gusseisen und Stahl

OTTO JUNKER-MFT sind aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit seit langem bewährte und über die Zeit kontinuierlich weiterentwickelte, vielseitig einsetzbare Aggregate - ausgelegt zum Schmelzen, Warmhalten und Gießen sämtlicher Metalle.

Das ausgereifte technische Niveau dieser Hochleistungsanlagen dokumentiert sich z. B. in der Leistungsdichte von bis zu 1.000 kW/t Gusseisen bzw. Stahl, der benutzerfreundlichen Bedienung und Prozessautomatisierung sowie anderen Merkmalen, die kundenspezifisch auf den jeweiligen Bedarf abgestimmt und auf Wunsch durch eine Reihe von Optionen ergänzt werden.

Selbstverständlich erfüllen OTTO JUNKER-Anlagen aufgrund ihrer speziellen Bauart sämtliche relevanten gesetzlichen, sicherheitstechnischen und eventuell kundenspezifischen Vorschriften, so auch in den Themenkomplexen aktive bzw. passive "elektromagnetische Verträglichkeit" (EMV) und Schutz vor Lärm- und Staubemissionen.

Technische MerkmaleWirtschaftliche Merkmale
Hohe Schmelzleistung Günstiger Energieverbrauch
Flexibles Schmelzen ohne Sumpf Geringe Baukosten durch kompakte Anlage
Problemloser Qualitätswechsel Kürzeste Montagezeiten durch vormontierte Anlagenmodule
Kurze Startzeiten, rasche Chargenfolge Geringe Lohnkosten durch hohe Leistungsdichte und Automatisierung des Schmelzbetriebs
Abstimmung auf metallurgische Erfordernisse, z. B. Mehrfrequenztechnik, Leistungsverschiebung usw.  
  • Thomas Voss
    OTTO JUNKER GmbH
    +49 2473 601-752
    +49 2473 601-777
    Jaegerhausstr. 22
    D - 52152 Simmerath-Lammersdorf