Rollenherdöfen zum Glühen von Kupfer und Kupferlegierungen

Rollenherdofen

OTTO JUNKER der führende Lieferant kontinuierlich glühender Rollenherdofenanlagen für die Wärmebehandlung von Kupfer und Kupferlegierungen unter Schutzgasatmosphäre. Viele weltweit bekannte und namhafte Hersteller gehören zu den Kunden von OTTO JUNKER.  OTTO JUNKER Rollenherdöfen arbeiten mit dem bewährten Prinzip der Hochkonvektion.

Hochkonvektion bietet folgende Vorteile:

  • Keine hohe Übertemperatur erforderlich (nur wenige Kelvin über Produkttemperatur)
  • Keine Gefahr des Überhitzens
  • Gleichmäßige Materialerwärmung
  • Identische mechanische und physikalische Eigenschaften

OTTO JUNKER bietet zwei unterschiedliche Rollenherdofen-Konzepte an:

  • Jet-Heating
  • Mass-Flow

 Ausführungsvarianten:

  • Beheizung direkt oder indirekt
  • Takt- oder Kontibetrieb
  • Offene- oder Schutzgasagmosphäre (i. d. R. N2 oder bis zu 100 % H2)
  • Mit oder ohne Vakuumkammer
  • Gasbeheizt oder elektrisch beheizt

Jet-Heating

Die Jet-heating Ofenvariante zeichnet sich durch eine extreme hohe Luftgeschwindigkeit und damit einen noch höheren Wärmeübergang aus und eignet sich vor allem für die Wärmebehandlung von dünnem bzw. einlagigem Glühgut.

Bei diesem Prinzip sind keine hohen Übertemperaturen erforderlich, um einen guten Wärmeübergang zu erzielen, die gleichmäßige Ofenraumtemperatur sorgt für eine hohe Temperaturgleichmäßigkeit im Glühgut. 

Mass-Flow

Mass-Flow-Öfen arbeiten mit „sanfter“ Hochkonvektion und eignen sich speziell für mehrlagige Produkte (LWC-Coils bzw. Material, das in Bündeln geglüht werden soll). Die bewährte und platzsparende Aufstellung ist der Stapelofen, in dem mehrere Chargen übereinander gestapelt geglüht werden. Neben der hohen Umwälzrate und dem damit verbundenen hohen Wärmeübergang sind die definierte Strömungsführung und die gleichmäßige Ofenraumtemperatur, die nur wenige Kelvin oberhalb der Materialtemperatur liegt, die Hauptmerkmale des Mass-Flow-Ofens. Der Stapelofen zeichnet sich darüber hinaus durch eine kurze Baulänge und einfache Zugänglichkeit aus. 

Die Beheizung kann je nach Einsatzfall direkt oder indirekt ausgeführt werden. OTTO JUNKER steht für den Einsatz hocheffizienter Brenner mit Wärmerückgewinnung durch Verbrennungsluftvorwärmung.

Für die wirtschaftliche Wärmebehandlung von Kupfer unter Schutzatmosphäre können beide Ofentypen mit Vakuumkammern ausgestattet werden. 

CTP - Copper Tube Purging System

Die meisten Mass-Flow-Öfen von OTTO JUNKER werden mit dem Copper Tube Purging System (CTP) ausgestattet.

Das Rohr-Innenspülsystem von OTTO JUNKER sorgt für saubere, hochwertige Kupferrohre, indem die Öldämpfe, die beim Aufheizen im Ofen entstehen, aus dem Rohrinneren herausgespült werden.

Damit wird eine erhebliche Reduzierung der Kohlenstoffablagerungen auf den Rohr-Innenflächen erzielt. Untersuchungen zeigen, dass die Ablagerungen von Restkohlenstoff und Restöl auf der Innenfläche des Kupferrohrs gegenüber Systemen ohne Schutzgasspülung bei Einsatz des Rohr-Innen-Spülsystems von OTTO JUNKER in der Regel erheblich reduziert sind. Hierdurch lassen sich selbst die extrem strengen Anforderungen an Kupferrohr für Klimageräte erfüllen.

Automatische Transportsysteme

Zusätzlich können zu beiden Ofenvarianten automatische Transportsysteme mit angeboten werden, die folgende Vorteile bieten:

  • Für beide Ofenvarianten verfügbar
  • weniger manuelle Eingriffe und dadurch verringerte Gefahr einer Beschädigung der Bunde
  • vollständige Einbindung in vorhandene Anlagen möglich
  • vollständige Einbindung auch in die Verfahrenstechnik möglich
  • Automatisierung kann stufenweise eingeführt werden
  • Vollständiger Verzicht auf Personal – von der Bundherstellung bis zur Verpackung – als realistisches Konzept

Amortisationszeit beträgt in der Regel nur 2 Jahre.

Zur Anforderung von Prospektmaterial kontaktieren Sie bitte unseren Vertriebsmitarbeiter.

  • Jan van Treek
    OTTO JUNKER GmbH
    +49 2473 601-296
    +49 2473 601-620
    Jaegerhausstr. 22
    D - 52152 Simmerath-Lammersdorf